Samstag, 4. Januar 2014

Rezension: Blue Secrets - Der Kuss des Meeres



Titel: Blue Secrets - Der Kuss des Meeres
Autor: Anna Banks
Verlag: cbt (September 2013)
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 448
Preis: ca. 9€ (D)
Alter:  ab 13 Jahren
Reihe: Blue Secrets
1. Der Kuss des Meeres
2. Das Flüstern der Wellen (14.April.2014)

Kaufen? Verlag | Amazon


Als Emma den süßen Galen zum ersten Mal sieht, fallen ihr sofort seine violetten Augen auf – denn ihre haben dieselbe Farbe. Und tatsächlich bergen sie ein Geheimnis: Galen ist nämlich ein Syrena, Prinz der Meere, und er spürt eine heftige Anziehung zu diesem Menschenmädchen, das mit den Fischen reden kann! Das kann nur eines bedeuten: Auch in ihren Adern fließt das Blut der Syrena. Doch falls sein Verdacht sich bestätigt, ist Emma eine Erbin Poseidons – und damit für einen anderen bestimmt …

Das Cover gefällt mir relativ gut, auch wenn ich es nicht ganz so einfallsreich finde. Man hätte meiner Meinung nach noch etwas mehr daraus machen können. Trotzdem möchte ich hier nicht groß Kritik daran üben, denn es passt zu Geschichte und das ist mir persönlich immer das Wichtigste an einem Cover. Ich habe lange Zeit damit gezögert, das Buch zu lesen, denn bisher konnte mich kein Buch über Meerjungfrauen o.ä. richtig begeistern, doch als ich es dann zu Weihnachten bekommen habe, hatte ich auf einmal große Lust, das Buch zu lesen. Als ich es dann zur Hand nahm habe ich nicht sofort in die Geschichte hinein gefunden, denn vieles war mir zu abgedreht und kam mir ziemlich komisch vor. Vor allem mit Emma konnte ich mich nicht anfreunden. Bereits auf der ersten Seite der Geschichte kommt ihre tollpatschige Art sehr zur Geltung, die sie dem Leser vermutlich sympathisch machen soll, die mich aber eher abgeschreckt hat, da sie kein bisschen glaubwürdig wirkte. Außerdem hatte ich bei Emma das Gefühl, über ein 10-jähriges Mädchen zu lesen und nicht über eine 18-Jährige. Leider war auch ihre Freundin Chloe kein Stück besser, ihr Verhalten gegenüber Emma war unmöglich und so kindisch, dass ich nur den Kopf darüber schütteln konnte. Galen war eher schwer zu durchschauen, ich weiß bis jetzt nicht, was ich von ihm halten soll. Das fand ich aber nicht besonders schlimm, denn er verlieh der Geschichte noch etwas Besonderes, das bei Emma fehlte. Nach meinen Empfindungen bestand ein großer Teil des Buches aus Erklärungen und Erläuterungen der neuen Welt, die Emma kennen lernt: Die Welt der Syrenas. Das hat mich nach einiger Zeit etwas genervt, denn hinzu kam auch noch Emmas Suche nach ihrer Identität und ihres Wesens. Im Großen und Ganzen fand ich das Buch, auch wenn diese Rezension hauptsächlich negative Askpekte beinhaltet, relativ gut, denn sie hatte auf jeden Fall etwas Tolles an sich. Leider wurde die eigentlich schöne Idee nicht so gut umgesetzt, was ich total schade finde. Den zweiten Band möchte ich aber unbedingt lesen, wenn er dann erscheint, denn das Ende von Band 1 lässt auf eine spannende Fortsetzung hoffen, von der ich mir nun einiges mehr erwarte, als vom Auftakt der Reihe. 

Anna Banks ist in einer Kleinstadt namens Niceville aufgewachsen und lebt heute mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Crestview in Florida. „Blue Secrets - Der Kuss des Meeres“ ist ihr Debutroman. Quelle



3/5

Kommentare:

  1. Für mich ist das Buch definitiv nichts, der Klappentext hat mich schon nicht wirklich angesprochen und die negativen Sachen, die du ansprichst, würden mich wahrscheinlich sooo stören (ich mag Bücher schon automatisch nicht, wenn ich die Charaktere nicht mag)... Dann lass ich das Buch lieber ;)

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
  2. Schade, dass du nicht so begeistert warst .. Ich werde es auf jeden Fall noch lesen :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer wie ein Keks über jeden Kommentar ♥
Antworten, Lob oder Kritik - alles ist hier willkommen.
Beleidigungen, Spam usw. werden allerdings von mir gelöscht, also lasst es lieber gleich ;)
Ich versuche jeden eurer Kommentare schnellstmöglich zu beantworten :)
Bitte habt aber Verständnis, wenn ich das nicht immer schaffe. Ich lese trotzdem jeden einzelnen Kommentar ♥

Livi ♥