Dienstag, 17. Dezember 2013

Rezension: Beautiful Disaster



Titel: Beautiful Disaster
Autor: Jamie MyGuire
Verlag: Piper (April 2013)
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 464
Preis: ca. 10€ (D)
Alter: ab 15 Jahre
Reihe: Beautiful-Reihe
1. Beautiful Disaster
2. Walking Disaster

Kaufen? Verlag | Amazon



Als sie Travis begegnet, ist nichts mehr wie zuvor. Abby fühlt sich unwiderstehlich von ihm angezogen, obwohl er alles ist, was sie nicht will: ein stadtbekannter Womanizer, arrogant, unverschämt – aber leider auch unverschämt sexy. Abby lässt sich auf eine Wette mit ihm ein und gerät in einen Strudel aus Zuneigung und Zurückweisung, Hingabe und Leidenschaft, der beide bis an ihre Grenzen treibt …

Auf den ersten Blick hat mir das Cover sehr gut gefallen, was auch einer der Gründe war, warum ich das Buch gekauft habe. Ebenfalls einer meiner Kaufgründe waren die unzähligen positiven Rezensionen dazu. Der Klappentext sprach mich leider überhaupt nicht an, was ich aber schon von mehreren gehört hatte, denen das Buch letztendlich doch gefallen hat. Als ich dann anfing zu lesen kamen mir schon nach kurzer Zeit Zweifel und ich fand überhaupt nicht in die Geschichte hinein. Travis fand ich einfach nur schrecklich, er war mir so unsympathisch wie kaum ein Protagonist bisher und auch wenn es wenige Momente gab, in denen ich seine Handlungen nachvollziehen konnte bin ich mit ihm nicht warm geworden. Auch Abby mochte ich nicht so gerne, genauso wie die meisten ihrer Freunde. Woran das lag kann ich nicht explizit sagen, aber ich fühlte mich mit keinem von ihnen verbunden und konnte die meisten Gefühle und Gedanken nur schwer oder sogar gar nicht nachvollziehen. Auch eine besondere Spannung kam nicht auf und für meinen Geschmack war alles zu langatmig, so dass ich manchmal kaum noch Lust hatte weiterzulesen. Das legte sich aber meist nach kurzer Zeit wieder und insgesamt kann ich keinesfalls behaupten, es hätte mir keinen Spaß gemacht das Buch zu lesen. Trotz der vielen Kritikpunkte hatte die Geschichte etwas an sich, dass mir gut gefallen hat und ich werde den zweiten Band, der schon bei mir im Regal steht, mit Sicherheit auch noch lesen, auch wenn mich Jamie McGuire mit "Beautiful Disaster" noch nicht richtig fesseln konnte. Als Lektüre für Zwischendurch mag es für den ein oder anderen durchaus geeignet sein, jedoch konnte ich nichts besonders tiefgründiges an der Geschichte finden. Ich persönlich kann euch das Buch leider nur zum Teil weiterempfehlen, weiß aber auch, dass es wirklich viele Leute gibt, denen das Buch sehr gut gefallen hat. 

Jamie McGuire ist in Tulsa, Oklahoma, aufgewachsen und hat unter anderem Radiologie studiert. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren drei Kindern auf einer zehn Hektar großen Farm in der Nähe ihrer Heimatstadt. Beautiful Disasterveröffentlichte sie zunächst selbstständig als eBook, das es bis in die Top 10 der New York Times-Bestsellerliste schaffte. Die Printausgabe konnte diesen Erfolg sogar noch überbieten.Beautiful Disaster ist Jamie McGuires erster Roman, der auf Deutsch erscheint. Quelle



3/5

Kommentare:

  1. Huhu,
    über dieses Buch hab ich auch total viele positive aber auch negative Rezis gelesen.
    Ich muss sagen das Cover gefällt mir auch sehr gut ^^ aber ich glaube nicht das ich es auf meine WuLi setze.
    Trotzdem schöne und aufschlussreiche Rezi :)

    LG ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa, ich finde man muss das Buch nicht unbedingt gelesen habe und der zweite Teil hat mir auch nicht gefallen :(

      Löschen
  2. Schade, dass es dir nicht ganz so gut gefallen hat wie den meisten anderen. Trotzdem aber gute Rezi!

    AntwortenLöschen
  3. Ui, das ist aber schade, dass dir das Buch nicht so gut gefallen hat. Erst durch Beautiful Disaster habe ich meine Schwäche für New Adult Romane entdeckt.^^ Interessant ist, dass mich das Cover zuerst voll abgeschreckt und mich nie wirklich interessiert hat, bis ich einige gute Rezensionen zu dem Buch gelesen habe.
    Trotzdem hast du eine schöne Rezi verfasst. ;)

    Liebe Grüße,
    Nicole ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja so unterschiedlich können Meinungen sein :) Ich fand das Buch ja auch nicht durchgängig schlecht, es hatte schon etwas tolles an sich^^

      Löschen
  4. Wirklich schade, dass du das Buch nicht so gern mochtest:( Aber du hast eine tolle Rezension geschrieben:)
    Alles Liebe! Hab einen wundervollen Abend.
    <3
    Catherine

    AntwortenLöschen
  5. Heey! :) Danke für deinen lieben Kommentar!
    War eine Weile sehr beschäftigt - deswegen antworte ich auch erst jetzt, sorry :(
    Ja das Buch fand ich wirklich sehr cool :) Ich verlose es auch übrigens gerade - nimm' doch teil, dann hüpft es ja vielleicht direkt wieder von deiner Wunschliste! :)
    Dein Blog gefällt mir unglaublich gut! Schönes Design!
    Liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab schon vorbeigeschaut, danke dass du mich extra darauf hingewiesen hast ♥

      Löschen
  6. Ich bin schon so oft an dem Buch vorbeigelaufen und habe mich nicht so ganz getraut... Sollte ich vielleicht mal machen, da du es ja zum Teil weiterempfehlen kannst :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich denke da muss man sich eine eigene Meinung bilden :)

      Löschen
  7. Mir ging es genauso. Ich hab es auf englisch damals gelesen und dachte damals, wenn so viele eine unbekannte Autorin so pushen, dann muss ja was dran sein. Ich hatte auch das Gefühl dass irgendwie durch die Geschichte durch gehetzt wird und den Charakteren gar keine Tiefe gegeben wird. Selbst Abbies kalkulierte Art kommt nur halb rüber und die ganze Sache mit ihrer Familie... ich wünschte da wäre mehr drauf eingegangen worden. Auch war das Ende mit dem Großbrand unrealistisch. Komischerweise, obwohl ich hinter her kaum einen guten Punkt an dem Buch gefunden habe, hab ichs doch verschlungen.
    Ich bin mal gespannt was du zum zweiten Buch sagst. Mich hat das ganze ein wenig wütend gemacht :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab den zweiten Band auch gelesen und dachte nur so: Waaaaas? Das kann doch echt nicht sein!!

      Löschen
  8. Ahhh, das Cover ist echt schön und der Klappentext klingt eigentlich auch gut. Schade, das du es nur zum Teil empfehelen kannst, muss mir auf jeden Fall noch ein paar andere Rezis durchlesen, bevor ich es kaufe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, ich denke bei dem Buch muss man sich einfach selbst eine Meinung bilden :)

      Löschen
  9. Dankeschön für deinen Kommentar, es freut mich sehr, dass dir das Design gefällt :)
    Ich finde deine Reviews klasse, die helfen denke ich mehr bei der Bücherauswahl, als manch andere Buchvorstellungen. Weiter so! :)
    Liebe Grüße,
    Lani von Blogged with Milk Tea

    AntwortenLöschen
  10. Das Buch habe ich mir vor Kurzem bestellt. Ich hoffe, es wird mir etwas besser gefallen als dir.
    LG Celine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich kenne auch wirklich viele, die von dem Buch begeistert waren :D

      Löschen

Ich freue mich immer wie ein Keks über jeden Kommentar ♥
Antworten, Lob oder Kritik - alles ist hier willkommen.
Beleidigungen, Spam usw. werden allerdings von mir gelöscht, also lasst es lieber gleich ;)
Ich versuche jeden eurer Kommentare schnellstmöglich zu beantworten :)
Bitte habt aber Verständnis, wenn ich das nicht immer schaffe. Ich lese trotzdem jeden einzelnen Kommentar ♥

Livi ♥