Sonntag, 24. November 2013

Rezension: Wie ein Flügelschlag




Titel: Wie ein Flügelschlag
Autor: Jutta Wilke
Verlag: Coppenrath
Einband: Gebundene Ausgabe
Seitenanzahl: 282
Preis: ca. 15€ (D)
Reihe: ---

Hier kaufen!






Inhalt (Klappentext): Als die sechzehnjährige Jana für ihre Leistungen im Schwimmen ein Stipendium an einem Sportinternat erhält, geht für sie ein Traum in Erfüllung. Aber dieser wird bald zum Albtraum, als Jana eines Tages ihre Freundin Melanie leblos im Schwimmbecken findet. Als Todesursache wird plötzliches Herzversagen angegeben. Jana hat jedoch den Verdacht, dass es um Doping geht. Aber egal, an wen sie sich wendet, überall stößt sie auf eine Mauer des Schweigens. Jana lässt nicht locker und kommt zusammen mit Melanies Bruder Mika schließlich der schrecklichen Wahrheit auf die Spur ...

Meine Meinung: Das Cover finde ich wirklich toll und war auch einer der Gründe, warum ich mir das Buch überhaupt näher angesehen und auch den Klappentext gelesen habe. Dieser klingt meiner Meinung nach zwar spannend, jedoch nicht so, dass ich das Buch unbedingt sofort lesen müsste. Deshalb stand es auch schon einige Zeit auf meiner Wunschliste bis ich mich dazu entschlossen habe es zu kaufen. Als ich dann angefangen habe zu lesen war ich wirklich überrascht, denn ich wurde sofort in den Bann der Geschichte gezogen und wollte überhaupt nicht mehr aufhören zu lesen. Die ganze Zeit über blieb eine große Spannung bestehen und ich wollte immer wissen, wie es weitergeht. Aufgrund dieser Spannung und der geringen Seitenzahl habe ich das Buch auch innerhalb kurzer Zeit durchgelesen. Das Ende war für mich absolut unvorhersehbar und ich hatte bis zum Schluss keinerlei Vermutungen, wie es ausgehen könnte. Auch Jutta Wilkes Schreibstil hat mir unheimlich gut gefallen und ich möchte gerne noch weitere Bücher von ihr lesen. Jana, die Protagonistin, war mir ebenfalls sehr sympathisch und ich konnte jede ihrer Gedanken, Gefühle und Handlungen nachvollziehen. Alles was sie tut wirkt sehr authentisch und kein bisschen übertrieben. Aber auch die anderen Charaktere waren sehr gut beschrieben und realistisch dargestellt, so dass ich ein genaues Bild von jedem von ihnen im Kopf hatte. Alles in allem konnte mich das Buch wirklich begeistern und ich kann es euch ab 12 Jahren nur empfehlen.

Der Autor: Jutta Wilke Homepage


10/10 Punkten

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ja, du MUSST dieses Buch unbedingt lesen, es ist so toll *-*

      Löschen
  2. Yay, ich freu mich, dass es dir auch so gut gefallen hat :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das war ja fast schon klar ;)) Ich liebe das Buch <3

      Löschen
  3. Ich kannte das Buch vorher noch nicht, aber deine Rezi dazu hört sich echt gut an. Kommt gleich mal auf meine Wunschliste!
    LG Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, du musst es unbedingt mal lesen :))

      Löschen
  4. Das Buch sieht wirklich schön aus :) Kommt mir das nur so vor oder gibt es wirklich viele Cover mit Schmetterlingen?
    Tolle Rezi! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm, ich glaube da gibt es wirklich einige. Ebenfalls ein schönes Cover mit Schmetterling darauf ist "Die Macht des Schmetterlings", das fällt mir jetzt mal so spontan ein. <3

      Löschen
  5. Hallo Livi :)
    Ich mag das Buch sehr, dass Beste von Jutta Wilk ;)

    Alles Liebe, ach und ein Like auch von mir,
    Conny von dieSeitenfluesterer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich möchte jetzt unbedingt auch noch weitere Bücher von ihr lesen (auch wenn die vllt nicht ganz sooo gut sind wie das hier) :)

      Löschen
  6. Hi!
    Tollen Blog hast du!
    Vielen dank fürs Folgen!^^
    Werd mal öfter vorbeischauen!♥
    Liebst♥ Jenny.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer wie ein Keks über jeden Kommentar ♥
Antworten, Lob oder Kritik - alles ist hier willkommen.
Beleidigungen, Spam usw. werden allerdings von mir gelöscht, also lasst es lieber gleich ;)
Ich versuche jeden eurer Kommentare schnellstmöglich zu beantworten :)
Bitte habt aber Verständnis, wenn ich das nicht immer schaffe. Ich lese trotzdem jeden einzelnen Kommentar ♥

Livi ♥