Montag, 18. November 2013

Rezension: Eve & Caleb - In der gelobten Stadt



Titel: Eve & Caleb - In der gelobten Stadt
Autor: Anna Carey
Verlag: Loewe (August 2013)
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 320
Preis: ca. 9€ (D)
Reihe: Eve & Caleb - Trilogie (Bd.2/3)
1. Wo Licht war
2. In der gelobten Stadt
3. ?

Hier kaufen!




Inhalt (Klappentext): Würdest du für deine Liebe alles riskieren? 
Eve gerät in die Fänge der Soldaten des Neuen Amerika und wird aus dem sicheren Califia in die Stadt aus Sand verschleppt. Hier erfährt sie, dass ihr Freund Caleb noch lebt, und weshalb der König so unerbittlich nach ihr suchen ließ.
Gefangen im Palast ist es lebensgefährlich, mit Caleb und den Rebellen Kontakt aufzunehmen. Doch Eve wünscht sich nichts sehnlicher, als wieder mit Caleb vereint zu sein. Bald wird sich zeigen, ob sie bereit ist, dafür alles zu riskieren.


Meine Meinung: Das Cover hat mir eigentlich sehr gut gefallen, auch wenn es keine direkte Verbindung zur Geschichte gibt. Auf dem Cover des ersten Bandes waren geschlossene Knospen zu sehen, während auf diesem bereits geöffnete Knospen abgebildet sind. Somit passen die Bücher sehr gut zusammen. Die Handlung konnte mich leider nur teilweise überzeugen. Zwar gab es durchaus einige spannende Momente, an denen ich das Buch überhaupt nicht mehr aus der Hand legen wollte, im Großen und Ganzen überwogen aber die zähen Stellen, durch die ich mich teilweise richtig durchkämpfen musste. Eve, die Protagonistin, war mir ebenfalls nicht sehr sympathisch, was aber nicht daran lag, dass sie nervig oder blöd war, sondern vielmehr an der nur wenig ausführlichen Beschreibung ihres Charakters und ihrer Gefühle. Das hat es mir auch sehr schwer gemacht, ihre Handlungen nachzuvollziehen. Auch mit Caleb bin ich wie auch schon im ersten Band nicht richtig warm geworden. Er war mir die meiste Zeit einfach nur unsympathisch, wobei ich aber selbst nicht genau weiß, woran das lag. Alles in allem liegt dem Buch eine recht gute Idee zu Grunde, die von der Autorin Anna Carey, die eigentlich auch einen sehr guten Schreibstil hat, leider nur mäßig umgesetzt wurde. Leider konnte mich das Buch nur teilweise überzeugen und ich bin auch noch unentschlossen, ob ich mir den nächsten Band überhaupt noch kaufen werde. 

Der Autor: Anna Carey wuchs in Long Island auf und wollte als Kind Malerin, Staatsanwältin, Flötistin, Physiotherapeut oder Grafikdesignerin werden. Sie entschloss sich schließlich, Bücher zu schreiben, da sie als Autorin alle ihre Kindheitsträume verfolgen konnte. Sie studierte Literatur und Kreatives Schreiben an der New York University und arbeitete als Lektor für Kinder- und Jugendbücher. „Wo Licht war“ ist ihr erster Jugendroman. Quelle

5/10 Punkten

Kommentare:

  1. Oh.. bisher habe ich nur mittelmäßige/schlechte Meinungen über das Buch gehört. Ich habe Band 1 noch auf meinem SuB liegen (ich musste es mir ja unbedingt schnell kaufen, damit ich es schnell lesen kann :D). Ich warte noch ein paar Meinungen ab, ob ich den zweiten Band dann auch noch lese. Band 1 werde ich auf jeden Fall lesen... ich habe es mir immerhin gekauft ;D

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand Band 1 auch noch ein bisschen besser als dieses Buch :))

      Löschen
  2. Hallo Livi! Ich hab gestern Abend deinen Blog entdeckt und hab jetzt in der Uni ihn komplett durch gelesen :D
    Und schon sehr viele Bücher gespeichert die ich auch haben will.
    Ich freu mich schon drauf noch mehr von dir zu lesen!:)
    Lg Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass du hierher gefunden hast :))

      Löschen
  3. Schade, dass es dir nicht so gut gefallen hat :( Ich hab die Bücher noch nicht gelesen, aber ich habe noch ein paar Büchergutscheine, vielleicht kaufe ich mir Band 1 demnächst mal :) Die Bücher sind ja auch recht dünn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die hat man recht schnell durch :) Und Band 1 fand ich auch noch deutlich besser.

      Löschen
  4. Hallo :)
    Ich habe gerade das Buch beendet und stimme dir zu. Die Geschichte konnte mich auch nicht so Recht überzeugen und bei mir hat es sich auch sehr gezogen.
    Ich fand den 1. Teil ein wenig besser als den 2.

    Lg Marie :D
    PS: Dein Header *-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir hat der erste Band auch besser gefallen als der zweite :)

      Löschen

Ich freue mich immer wie ein Keks über jeden Kommentar ♥
Antworten, Lob oder Kritik - alles ist hier willkommen.
Beleidigungen, Spam usw. werden allerdings von mir gelöscht, also lasst es lieber gleich ;)
Ich versuche jeden eurer Kommentare schnellstmöglich zu beantworten :)
Bitte habt aber Verständnis, wenn ich das nicht immer schaffe. Ich lese trotzdem jeden einzelnen Kommentar ♥

Livi ♥