Samstag, 9. November 2013

Rezension: Die Verratenen






Titel: Die Verratenen
Autor: Ursula Poznanski
Verlag: Loewe (Oktober 2012)
Einband: Gebundene Ausgabe
Seitenanzahl: 460
Preis: ca. 19€ (D)
Reihe: Band 1 von 3
1. Die Verratenen
2. Die Verschworenen
3. ?

Hier kaufen!





Inhalt (Klappentext): Sie ist beliebt, privilegiert und talentiert. Sie ist Teil eines Systems, das sie schützt und versorgt. Und sie hat eine glänzende Zukunft vor sich Rias Leben könnte nicht besser sein. Doch dann wendet sich das Blatt: Mit einem Mal sieht sich Ria einer ihr feindlich gesinnten Welt gegenüber und muss ums Überleben kämpfen. Es beginnt ein Versteckspiel und eine atemlose Flucht durch eine karge, verwaiste Landschaft. Verzweifelt sucht Ria nach einer Erklärung, warum ihre Existenz plötzlich in Trümmern liegt. Doch sie kann niemandem mehr vertrauen, sie ist ganz auf sich allein gestellt. 

Meine Meinung: Das Cover gefällt mir wirklich gut, hätte mich aber alleine nicht dazu gebracht, das Buch zu kaufen, auch weil mir unter anderem der Übergang zwischen Cover und Buchrücken mit den verschiedenen Mustern bzw. Strukturen nicht so gut gefällt. Der Klappentext klingt sehr spannend, jedoch kann man fast schon erahnen, dass die Geschichte nicht viel komplett Neues bringt. Trotzdem wollte ich das Buch gerne lesen, da ich "Saeculum" von der Autorin total gut fand. Ursula Poznanskis Schreibstil war auch wieder absolut genial und er ließ sich gut lesen. Am Anfang habe ich schnell in die Geschichte hineingefunden und auch Ria mochte ich eigentlich ganz gerne. Leider ging es dann nach ca. 80-100 Seiten steil bergab mit der Spannung und ich musste mich fast schon durch die nur langsam vorankommende Handlung hindurch quälen. Zum Glück wurde es ungefähr an der Hälfte wieder deutlich besser, die Spannung nahm wieder zu und auch die Protagonistin Ria, die mich zwischendurch ziemlich genervt hat, wurde mir wieder sympathischer. Das Ende hat mir an dem Buch definitiv am allerbesten gefallen, denn es werden einige Geheimnisse gelüftet. Trotzdem bleiben genug ungelöste Rätsel für die weiteren zwei Bände bestehen, was auch dazu geführt hat, dass ich den zweiten Band jetzt auch unbedingt lesen möchte. Empfehlen würde ich das Buch ab 13 Jahren. 

Der Autor: Ursula Poznanski, geboren in Wien, studierte sich einmal quer durch das Angebot der dortigen Universität, bevor sie nach zehn Jahren die Hoffnung auf einen Abschluss begrub und sich als Medizinjournalistin dem Ernst des Lebens stellte. Nach der Geburt ihres Sohnes begann sie Kinderbücher zu schreiben. Ihr Jugendbuchdebüt Erebos erhielt zahlreiche Auszeichnungen (u. a. den Deutschen Jugendliteraturpreis) und machte die Autorin international bekannt. Inzwischen ist sie eine der erfolgreichsten Jugendbuchautorinnen Deutschlands und schreibt zudem Thriller-Bestseller im Erwachsenenbuch. Sie lebt mit ihrer Familie im Süden von Wien. Quelle

7/10 Punkten


Kommentare:

  1. Hey, Livi (:
    Schade das dir 'Die Verratenen' nicht so ganz gefallen hat, da ich schon viele positiven Rezensionen dazu gelesen habe. Selbst habe ich das Buch noch nicht gelesen (:
    Liebe Grüße, Jasi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand das Buch ja auch keinesfalls schlecht, nur leider nicht ganz sooo super, wie viele andere :)

      Löschen
  2. Ich bin mal wieder genau deiner Meinung :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer wie ein Keks über jeden Kommentar ♥
Antworten, Lob oder Kritik - alles ist hier willkommen.
Beleidigungen, Spam usw. werden allerdings von mir gelöscht, also lasst es lieber gleich ;)
Ich versuche jeden eurer Kommentare schnellstmöglich zu beantworten :)
Bitte habt aber Verständnis, wenn ich das nicht immer schaffe. Ich lese trotzdem jeden einzelnen Kommentar ♥

Livi ♥