Mittwoch, 13. November 2013

Rezension: Vergiss mein nicht!





Titel: Vergiss mein nicht!
Autor: Kasie West
Verlag: Arena (Juli 2013)
Einband: Broschierte Ausgabe
Seitenanzahl: 341
Preis: ca. 13€ (D)
Reihe: Pivot Point #1

Hier kaufen!





Inhalt (Klappentext): Addie besitzt eine einzigartige Gabe: Sie kann in ihre Zukunft sehen. Sie kann erleben, welche Folgen ihre Entscheidungen haben werden. Sie hat die Wahl. Sie ist Herrin ihres Schicksals. Ein wunderbarer Traum? Nein - denn wie soll sie sich entscheiden, wenn ihre große Liebe gleichzeitig ein gebrochenes Herz, Verlust und Tod bringt? Was, wenn jede Möglichkeit ihren absoluten Albtraum wahr werden lässt? Addie muss sich entscheiden - jetzt.

Meine Meinung: Das Cover finde ich wirklich schön, auch wenn ich keinen direkten Zusammenhang mit der Geschichte herstellen konnte. Die Blümchen auf dem schwarzen Hintergrund lassen es zwar düster, aber gleichzeitig auch ein kleines bisschen süß  und verspielt wirken, was toll zur Atmosphäre des Buches passt. Der Titel wurde perfekt gewählt und passt einfach super zum Inhalt. Die Protagonistin Addison, auch genannt Addie, war mir total sympathisch. Sie und ihre beste Freundin Laila leben im Sektor, einem Ort an dem nur Menschen mit besonderen Fähigkeiten leben. Zwar weiß niemand so genau, woher diese übernatürlichen Begabungen kommen, doch klar ist, dass sie durch Vererbung weitergegeben werden. Kinder haben jedoch nicht zwingend dieselben Fähigkeiten wie ihre Eltern. Addies Fähigkeit finde ich sehr faszinierend, sie hat mich aber auch sehr zum Nachdenken gebracht, weil ich mir immer wieder überlegt habe, welche Möglichkeiten ich hätte, wenn ich diese Fähigkeit hätte. Bevor Addie eine Entscheidung trifft kann sie ihre möglichen Folgen in der Zukunft erleben und so ausloten, welche Entscheidung die bessere ist. Die Geschichte beginnt, als Addies Eltern sich trennen wollen und ihre Tochter vor die schwerste Entscheidung ihres Lebens stellen: Sie soll entscheiden bei wem sie in Zukunft leben möchte. Entweder bei ihrem Vater, der in die normale Welt außerhalb des Sektors zieht, zu dem sie aber ein besseres Verhältnis als zu ihrer Mutter hat, oder zu ihrer Mutter, die im Sektor und somit auch in der Nähe von Laila bleibt. Also schaut Addie in die Zukunft, um sich ihrer Entscheidung klar zu werden. Durch die zwei verschiedenen Wahlmöglichkeiten, die ihr zur Verfügung stehen, wird in den Kapiteln abwechselnd von den verschiedenen Folgen der möglichen Entscheidungen erzählt. Viel mehr kann man zu diesem Buch eigentlich nicht sagen ohne zu spoilern. Auf jeden Fall war es mal etwas Anderes, das ich bisher noch in keinem Buch gelesen hatte und die Geschichte war durchgängig spannend. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und hoffe, dass auch weitere Bände ins Deutsche übersetzt werden. Empfehlen würde ich es ab 12 Jahren.


10/10 Punkten

Kommentare:

  1. Hallo (:

    Ich war so frech und habe dich getaggt :D

    Vielleicht magst du ja mitmachen :D

    http://reeadiit.blogspot.co.at/2013/11/tag-blogger-packen-aus.html

    Liebste grüße Lole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mache gerne mit, mal schauen wann ich Zeit dafür finde ;)

      Löschen
  2. Super Blog ;-) Liebe Grüße von Nastis Cousine <3

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die tolle Rezension, das Buch kommt sofort auf meine Wunschliste :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa, kauf dir das Buch ganz bald! Es ist irgendwie mal etwas anderes...

      Löschen
  4. Schöne Rezi und das Cover ist voll gelungen! :)

    Lg <33

    AntwortenLöschen
  5. Hab ich ja dann das richtige dir zum Geburtstag geschenkt :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaja, hast du gut gemacht :)) Ich hoffe, ich bekomm das auch so gut hin^^

      Löschen

Ich freue mich immer wie ein Keks über jeden Kommentar ♥
Antworten, Lob oder Kritik - alles ist hier willkommen.
Beleidigungen, Spam usw. werden allerdings von mir gelöscht, also lasst es lieber gleich ;)
Ich versuche jeden eurer Kommentare schnellstmöglich zu beantworten :)
Bitte habt aber Verständnis, wenn ich das nicht immer schaffe. Ich lese trotzdem jeden einzelnen Kommentar ♥

Livi ♥