Samstag, 6. April 2013

Rezension: Godspeed - Die Reise beginnt

Godspeed - Die Reise beginnt

von Beth Revis
erschienen im Dressler-Verlag
Gebundene Ausgabe
450 Seiten
kostet ca. 19,95€

Reihe: Godspeed-Trilogie
1. Die Reise beginnt
2. Die Suche
3. Die Ankunft

Inhalt: Amy ist einer der eingefrorenen Passagiere der Godspeed. Sie musste alles zurücklassen, um mit ihren Eltern am Projekt Arche teilnehmen zu können - ihre beste Freundin, ihren Freund, ihr ganzes bisheriges Leben. Amy und ihre Eltern sollen, wenn die Godspeed auf einem neuen Planeten landet, nach 300 Jahren wieder erweckt werden. Doch 50 Jahre vor der geplanten Landung wird Amys Kühlkasten ausgeschaltet und sie wird mit Gewalt zurück ins Leben gerissen. Von da an ist ihr Leben ganz anders, als sie es kennt. Alle anderen Passagiere der Godspeed folgen ohne Widerstand zu leisten dem tyrannischen Anführer. Nur Junior nicht, von dem Amy gleich zu Beginn total fasziniert ist. Schon bald müssen Amy und Junior feststellen, dass ihnen nicht mehr viel Zeit bleibt, um die schrecklichen Geheimnisse der Godspeed zu lüften...

Meine Meinug: Das Cover ist total toll und auch ohne Schutzumschlag sieht das Buch toll aus. Total gut hat mir vor allem gefallen, dass auf der Innenseite des Umschlages eine Karte der Godspeed zu sehen ist, auf der alle verschiedenen Decks eingezeichnet sind. Dieses Extra hatte ich noch bei keinem Buch davor gesehen und war total begeistert. Die Idee hinter diesem Buch ist einfach genial und hat mich total fasziniert, weshalb ich das Buch unbedingt haben und lesen wollte. Weil ich aber eben so hohe Erwartungen an den ersten Teil der Trilogie hatte, habe ich mich zuerst nicht so richtig getraut es zu lesen. Doch weil ich schon sehr sehr viele gute Meinungen gehört und gelesen hatte, habe ich es dann doch nicht ausgehalten, das Buch noch länger auf meinem SuB liegen zu lassen. Schon von der ersten Seite an hat mich das Buch total in seinen Bann gezogen und ich wollte es einfach immer weiter lesen. Amy und Junior mochte ich richtig gerne und ich konnte mir die Godspeed total gut vorstellen. Beth Revis' Schreibstil ist flüssig und die Schriftgröße genau richtig, was es leicht macht das Buch innerhalb kurzer Zeit zu lesen, was ich dann auch getan habe. Innerhalb von einigen Stunden hatte ich das megatolle Buch gelesen und der zweite Teil ist sofort nach ganz oben auf meine Wunschliste gewandert. Alles in allem kann ich nur sagen: Eine super Idee mit einer tollen Umsetzung von einer tollen Autorin! Empfehlen würde ich das Buch ab etwa 13 Jahren.

10/10 Punkten


Kommentare:

  1. Ich fand das Buch auch total genial *-*
    Wie immer haben wir dieselbe Meinung. :D

    AntwortenLöschen
  2. Jaaa, das Buch ist soooo toll *_______*
    Aber beim Cover stimme ich dir nicht zu :D Das finde ich persönlich total hässlich :/ Aber es kommt ja sowieso auf den Inhalt an :)

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer wie ein Keks über jeden Kommentar ♥
Antworten, Lob oder Kritik - alles ist hier willkommen.
Beleidigungen, Spam usw. werden allerdings von mir gelöscht, also lasst es lieber gleich ;)
Ich versuche jeden eurer Kommentare schnellstmöglich zu beantworten :)
Bitte habt aber Verständnis, wenn ich das nicht immer schaffe. Ich lese trotzdem jeden einzelnen Kommentar ♥

Livi ♥