Montag, 28. April 2014

Rezension: Die Bestimmung - Letzte Entscheidung




Titel: Die Bestimmung - Letzte Entscheidung
Autor: Veronica Roth
Verlag: cbt (März 2014)
Einband: Gebundene Ausgabe
Seitenanzahl: 510
Preis: ca. 18€ (D)
Alter: ab 14 Jahren
Reihe: Die Bestimmung (Trilogie)
1. Die Bestimmung
2. Tödliche Wahrheit
3. Letzte Entscheidung

Kaufen? Verlag | Amazon


Die Fraktionen haben sich aufgelöst und Tris und Four erfahren, dass ihr ganzes Leben eine Lüge ist: Es gibt eine Welt außerhalb ihrer Stadt, außerhalb des Zauns. Für Tris und Four steht fest, dass sie diese neue Welt erkunden wollen. Gemeinsam. Doch sie müssen erkennen, dass die Lüge hinter dem Zaun größer ist, als alles, was sie sich vorstellen konnten, und die Wahrheit stellt ihr Leben völlig auf den Kopf. Als Tris dann auch noch die letzte Entscheidung treffen muss, kommt alles ganz anders als gedacht ...

Das Cover finde ich prinzipielle wieder wirklich schön, vor allem das es unheimlich gut zu den vorherigen Bänden passt, ohne ihnen zu ähnlich zu sein. Allerdings hat es mich ein wenig gestört, dass das Symbol mit dem Wasser keines der Fraktions-Symbole darstellt. Man könnte dies zwar auch so interpretieren, dass es die Fraktionen ja eigentlich nicht mehr so richtig gibt, aber dennoch fand ich es ein bisschen schade. Schon vor dem Lesen wurde mir von allen Seiten mitgeteilt, wie schrecklich das Ende sei, weshalb ich dann schon fast ein wenig Angst hatte, das Buch zu lesen. Leider wurde ich dann auch noch fies gespoilert und kannte das Ende dann sogar schon. Ganz ehrlich muss ich sagen, dass ich das Buch wohl schlechter gefunden hätte, wenn ich mich vom Ende überraschen lassen hätte. So konnte ich mich schon im Vornherein mit dem Ausgang der Geschichte abfinden und fand ihn dann beim Lesen letztendlich gar nicht mehr so schlimm. Aber nun erstmal von Anfang an. Als ich anfing zu lesen war ich sofort wieder voll in der Handlung drin und mochte auch Tris und Four total. Mit dem Namen Tobias kann ich mich zwar bis jetzt nicht anfreunden, aber das ist auch wirklich nebensächlich. Die erste Hälfte war zwar nicht besonders spannungsgeladen, aber auch keinesfalls langweilig. Man erfährt sehr viel über die Entstehung der Welt und über sämtliche Hintergründe. Es werden viele Antworten gegeben, auf Fragen, die in den letzten Bänden aufgeworfen wurden. Die zweite Hälfte fand ich dann deutlich spannender, die Handlung kam in Gang und ich konnte das Buch keine Sekunde aus der Hand legen, was dazu geführt hat, dass ich das Buch in einem Rutsch gelesen habe und es um 2 Uhr nachts beendet habe. Auch wenn ich gar nicht genau weiß, woran es liegt, fand ich diesen Band eigentlich den besten der ganzen Trilogie. Hier ist einfach noch der magische Funke übergesprungen, der mir bei den anderen Teilen gefehlt hat und ich kann euch das Buch trotz dem "schlimmen" Ende nur empfehlen. 

Veronica Roth lebt in Chicago und studierte an der dortigen Northwestern University Creative Writing. Im Alter von nur 20 Jahren schrieb sie während ihres Studiums den Roman, der später "Die Bestimmung" wurde und den Auftakt zu ihrer internationalen Bestseller-Trilogie macht. Nun erobert ihr Buchhit auch die Leinwand. In der Verfilmung des preisgekrönten ersten Romans begeistern die Nachwuchsstars Shailene Woodley als die tapfere junge Heldin Tris und Theo James als deren große Liebe Four. (Quelle)



5 von 5


Kommentare:

  1. Ich glaube du bist die Einzige, die diesem Buch eine positive Bewertung gegeben hat. Das freut mich, denn so kann ich meine Hoffnung wieder aufbauen, dass das Buch doch nicht schlecht sein kann. Dennoch bekomme ich langsam echt schiss, wenn ich überall über das schreckliche Ende lese. Ich möchte unbedingt wissen was passiert aber dennoch bin ich mir nicht sicher, ob ich es wirklich wissen möchte... ;)

    AntwortenLöschen
  2. Haha, ich mag den Namen Tobias auch nicht. xD Obwohl mir Four auch vom Typ her besser gefallen hat, irgendwie hat sich Tobias ein wenig von Four entfernt, wenn du verstehst, was ich meine. ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Interessant, wie unterschiedlich manche Meinungen sind :)
    Tolle Rezi, auch wenn ich anderer Meinung bin!
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss die Bücherreihe auch unbedingt mal lesen! Ich hänge allerdings grade noch bei Saphirblau fest:D
    Liebe Grüße♥
    http://loveismydr.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin ganz deiner Meinung trotz des Krassen Endes war das Buch Trotzdem Super und hat die 5 Sterne / Punkte (wie auch immer man es nennen will) zurecht Verdient ! :D
    Mit den Namen Tobias kann ich mich anfreunden nur nicht mit der Komischen Amerikanisch Englischen Aussprache wie im Film *kotz der Film war toll aber das ging wirklich gar nicht * Wenn man ihn normal Deutsch ausspricht klingt es nämlich nicht so lächerlich wie da...
    Liebe Grüße Lara
    http://lieben-leben-buecherlesen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin auch deiner Meinung,
    Das Ende ist echt krass, aber das Buch ist gut ohne Frage...
    Aber ich finde jetzt passt der Name Tobias besser zu ihm als Four, ich weiß nicht, aber irgendwie passt der Name Four einfach nicht mehr, ich bin das der Ansicht wie Dana...Also mit dem entfernen und soo...
    Ich schreibe erst jetzt den Kommentar weil ich es heute zu ende gelesen habe.... Ich habe es gestern angefangen udn heute Morgen zu Ende gelesen...
    Achso und das einzige was mich wirklich an dieser Buch-Reihe stört ist, dass die ganze Zeit Leute streben oder eher gesagt getötet werden, nicht immer bedeutende, aber die ganze Zeit, natürlich trägt das alles dazu bei dass die Geschichte sich so entwickelt wie sie sich entwickelt, aber am Ende hatte ich das Gefühl dass es ja fast keine Menschen mehr dort geben müsste, weil alle tot sind...

    Alles Liebe
    ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  7. Ich mochte das Buch auch, obwohl das Ende nicht soo toll war... Bester Kommentar ever xP

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer wie ein Keks über jeden Kommentar ♥
Antworten, Lob oder Kritik - alles ist hier willkommen.
Beleidigungen, Spam usw. werden allerdings von mir gelöscht, also lasst es lieber gleich ;)
Ich versuche jeden eurer Kommentare schnellstmöglich zu beantworten :)
Bitte habt aber Verständnis, wenn ich das nicht immer schaffe. Ich lese trotzdem jeden einzelnen Kommentar ♥

Livi ♥