Samstag, 19. April 2014

Mini-Reviews ♥ Gelesenes im März



Frostfluch
Der zweite Band der Mythos Academy Reihe hat mir auf jeden Fall besser gefallen als der erste. Die Charaktere wurden sympathischer, die Handlung blieb spannend. Vor allem Logan kam mir wie ausgewechselt vor, denn er war auf einmal viel freundlicher und Gwen gegenüber nicht mehr so gemein und abweisend. Daher bekommt das Buch von mir 4,5 von 5 Punkten.








Saving Phoenix
Ich muss leider sagen, dass mir dieser zweite Band der "Die Macht der Seelen"-Trilogie am wenigsten von allen drei Büchern gefallen hat. Obwohl ich nicht genau erklären kann woran es lag, denn die Charaktere und die Handlung waren toll. Irgendwie hat aber doch noch das gewisse Etwas gefehlt, das das Buch so toll gemacht hätte wie seinen Vorgänger. Trotzdem vergebe ich die volle Punktzahl (5 von 5 Punkten), weil ich ansonsten keine wirkliche Kritik finden kann und mich das Buch super unterhalten konnte.






Calling Crystal
Zu meiner Freude war dieser dritte Teil wieder besser als der zweite und ich würde ihn sogar als meinen Lieblingsband bezeichnen. Besonders schön fand ich, dass auch die Protagonisten der vorherigen Bände wieder auftauchen und ihren kleinen Teil zur Geschichte beitragen. Natürlich vergebe ich, ohne jegliche Kritik, 5 von 5 Punkten :)









Flavia de Luce - Mord im Gurkenbeet
Hier hatte ich irgendwann mal das Hörbuch angefangen, allerdings bin ich kein großer Hörbuch-Fan, deshalb habe ich es jetzt doch noch gelesen. Die Geschichte fand ich auch ziemlich gut, aber irgendwie auch nicht mehr. Hin und wieder war das Buch wirklich lustig, aber an einigen Stellen war es mir etwas zu langweilig. Flavia fand ich zwar auch sympathisch, aber manchmal konnte ich sie einfach nicht verstehen und somit konnte ich sie nicht so ganz ins Herz schließen... Weil die Handlung aber eigentlich sehr gut war bekommt das Buch von mir immerhin 3,5 von 5 Punkten.





Im Herzen der Zorn
Der erste Band war nicht so wirklich mein Fall. Irgendwie hatte ich mir alles ganz anders vorgestellt, weshalb ich dann auch ziemlich enttäuscht war. Das war jetzt beim zweiten Band zum Glück nicht mehr der Fall, denn ich wusste ungefähr auf was ich mich einlasse und hatte auch schon eine gewisse Vorstellung von den Charakteren. Zwar werden Furien nie meine Lieblingswesen sein, aber die Handlung fand ich ziemlich spannend und Em und die anderen Personen waren mir meistens sympathisch. Es gab leider auch einige Stellen, an denen ich sie am liebsten geschlagen hätte, weil sie so blöde Entscheidungen trifft, aber im Großen und Ganzen war sie okay. Ich kann euch den zweiten Band also auch empfehlen, wenn ihr den ersten nur mittelmäßig fandet, denn meiner Meinung nach ist  die Fortsetzung noch etwas besser. Ich vergebe 4 von 5 Punkten.




Speechless
Dieses Buch wollte ich schon sehr lange lesen, schon bevor es erschienen war. Der Klappentext klang total toll und vor allem das Cover fand ich wunderschön. Es ist zwar eigentlich nur weiß, aber auch wieder nicht. Die kleinen Special Effects mit denen das Cover aufgewertet wurde sind zwar unauffällig, machen das Cover aber zu etwas ganz Besonderem. Zum Glück konnte das Buch meine Erwartungen auch beinahe voll und ganz erfüllen. Das Thema finde ich unheimlich gut und interessant und auch die Charaktere waren wunderbar ausgearbeitet und beschrieben. Ich finde zwar immer noch keine Worte, mit denen ich die Thematik oder den Inhalt der Geschichte beschreiben könnte, aber sie hat mir auf jeden Fall sehr gut gefallen. Dafür vergebe ich 5 von 5 Punkten.




Fragmente
Nachdem mir "Partials" richtig gut gefallen hat, musste ich natürlich auch den zweiten Band lesen. Dieser hat mir wieder sehr gut gefallen, allerdings war er meiner Meinung nach nicht ganz so spannend wie der erste und auch die Charaktere waren mir nicht mehr ganz so sympathisch. Zwar habe ich keine großen Kritikpunkte, aber insgesamt konnte mich die Handlung nicht mehr so sehr mitreißen. Trotzdem will ich natürlich den dritten Band noch lesen, um zu erfahren, wie alles ausgeht. Leider vergebe ich "nur" 4 von 5 Punkten.






The Fault in Our Stars
Muss ich dazu noch viel sagen? Wahrscheinlich nicht. Ich liebe dieses Buch so unbeschreiblich sehr und die Charaktere und die Handlung sind einfach ein Traum *-* Ich hatte das Buch schon auf deutsch gelesen, aber auf englisch ist es tausendmal besser! Die Zitate wurden im deutschen Buch echt verunstaltet während sie im englischen einfach nur toll sind... Ich LIEBE dieses Buch. Überraschenderweise 5 von 5 Punkten.







Raum 213 - Arglose Angst
Der erste Band hat mir ja schon gut gefallen, den zweiten fand ich jetzt fast noch besser. Obwohl alles nicht besonders logisch erscheint und vieles auch einfach nur absurd erscheint blieb die ganze Zeit eine so extrem große Spannung bestehen, dass ich das Buch einfach immer weiterlesen musste und wissen wollte, wie es weitergeht. Das Einzige, das mir schon am ersten Band nicht gefallen hat und was jetzt wieder der Fall war war, dass am Ende einige Fragen ungeklärt bleiben von denen ich mir gewünscht hätte, dass sie sich irgendwie auflösen. Daher hat mich das Ende doch noch ein kleines bisschen unzufrieden zurückgelassen. Dennoch vergebe ich 4,5 von 5 Punkten.


Zwar sind das noch nicht ganz alle rezensionslosen Bücher, die ich im März gelesen habe, aber die anderen werde ich dann in den April schummeln. Sonst würde dieser Post nämlich viel zu unendlich lang werden :)

Kommentare:

  1. Ich LIEBE die Mythos Academy und sie steigert sich meiner Meinung nach mit jedem neuen Buch.
    Calling Crystal ist auch mein Lieblingsbuch dieser Trilogie. Einfach, weil ich Xav so unglaublich mag. ;D
    Ich wünsche dir noch einen schönen Samstag.

    Liebe Grüße
    Marie ^^

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe liebe liebe das Schicksal ist ein mieser Verräter, oder halt The Fault in our Stars so sehr <3
    Und ich finde auch, dass die im deutschen Buch an einigen Stelle mit der Übersetzung gepatzt haben - das stört mich auch jetzt schon an dem Tim, ich glaube den muss ich unbedingt auf englisch sehen, sonst sitze ich nur im Kino und rege mich auf^^

    Liebe Grüße,
    Kaddel <3

    AntwortenLöschen
  3. Die Mythos Academy zählt zu meinen Lieblinsreihen, deshalb finde ich es sehr gut, dasss dir der zweite Band besser gefallen hat! :)
    Und "Saving Phoenix" und "Calling Crystal" habe ich beide gelesen und geliebt, obwohl die Geschichte um Crystal um Xav mir am besten gefallen hat! Xav ist einfach so toll *-*

    Liebe Grüße und frohe Ostern :)
    Chianti

    AntwortenLöschen
  4. Speechless möchte ich auch noch unbedingt lesen :)
    Oh, Fragmente hat dir nicht so gut wie Aufbruch gefallen? :/ Ich fand den ersten auch nicht sooooo unglaublich spannend wie einige andere und werde daher den zweiten Band wohl nicht lesen, zumindest solange nicht, bis mich irgendwer davon überzeugt hat, dass er doch total spannend ist ^^

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
  5. Frostfluch habe ich vor, nächste Woche zu lesen :)

    AntwortenLöschen
  6. Hihi Livi ^^
    wuhu dein Lesemonat ist aber toll gewesen, du erinnerst mich das ich auch noch 2 Bände der Mythos Akademy lesen ^^ Freue mich sehr das dir der zweite Band schon besser gefallen hat. Ich mag die Reihe unheimlich gern ^^
    Liebe Grüße
    Romi :)

    AntwortenLöschen
  7. Hey :)
    Diese Mini Reviews finde ich richtig cool, da kann man sich schnell ein Überblick über die Bücher machen :)
    Die Macht der Seelen Reihe würde ich total gerne lesen, denn sie hört sich echt toll an und du hörst dich ja auch recht begeistert an ;)
    Partials würde ich auch gerne haben :)
    Liebe Grüße,
    Jana ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer wie ein Keks über jeden Kommentar ♥
Antworten, Lob oder Kritik - alles ist hier willkommen.
Beleidigungen, Spam usw. werden allerdings von mir gelöscht, also lasst es lieber gleich ;)
Ich versuche jeden eurer Kommentare schnellstmöglich zu beantworten :)
Bitte habt aber Verständnis, wenn ich das nicht immer schaffe. Ich lese trotzdem jeden einzelnen Kommentar ♥

Livi ♥