Samstag, 24. Mai 2014

Rezension: Verliebt in Holly Hill




Titel: Verliebt in Holly Hill
Autor: Alexandra Pilz
Verlag: Heyne (März 2014)
Einband: Gebundene Ausgabe
Seitenanzahl: 384
Preis: ca. 17€ (D)
Alter: ab 14 Jahren
Reihe: Holly Hill
1. Zurück nach Holly Hill
2. Verliebt in Holly Hill

Kaufen? Verlag | Amazon | Band 1


Emily ist zurück! Zurück in Hollyhill, dem kleinen Dorf im Dartmoor, und zurück in der Gegenwart. Gemeinsam mit Matt hat sie in den schrillen 80er-Jahren einen Mörder gefasst, das Geheimnis ihrer Herkunft gelüftet und sich Hals über Kopf in den wortkargen Jungen verliebt. Doch der scheint sie plötzlich nicht mehr zu wollen. Aber bevor Emily herausfinden kann, wieso ihre Beziehung zu Matt so kompliziert ist, wird Hollyhill erneut in die Vergangenheit katapultiert – und Emily gleich mit. Willkommen im Jahr 1811! Emily ist hin und weg von den romantischen Regency-Kleidern und den eleganten Hochsteckfrisuren. Viel Zeit zum Einleben bleibt ihr allerdings nicht, denn wie aus dem Nichts taucht eine Kutsche in Hollyhill auf, mit einer bewusstlosen jungen Frau darin. Die Suche nach ihrer Herkunft führt zu einem abgelegenen Herrenhaus. Noch ahnen Emily und Matt nicht, welch düstere Geheimnisse sich hinter den alten Mauern verbergen – und welche dramatischen Auswirkungen diese auf Emilys Zukunft haben …

Das Cover gefällt mir eigentlich recht gut, auf jeden Fall finde ich es durch die Farbwahl besser als das des ersten Bandes. Was mich allerdings ein klein wenig stört ist, dass der Buchrücken fast komplett schwarz ist. Dies passt zwar zum Cover, aber dennoch hätte ich es deutlich schöner gefunden, wenn die gerade so auffälligen bunten Farben der Cover beibehalten würden - sowohl bei Band 1 als jetzt auch bei Band 2. Da ich die beiden Teile direkt hintereinander, am selben Tag, gelesen habe, hatte ich natürlich einen sehr direkten Vergleich und ich muss sagen, dass der zweite Band mir leider ein kleines bisschen weniger gefallen hat als der erste. Die Geschichte schließt eigentlich nahtlos an die des ersten Bandes an und ich hatte auch keinerlei Anfangsschwierigkeiten. Emily war mir genauso sympathisch wie zuvor, zwar konnte ich sie manchmal überhaupt nicht verstehen, aber insgesamt war sie eine nette Protagonistin. Dieses Mal landet sie zusammen mit den anderen Bewohnern von Holly Hill, unter anderem auch Matt, ein ganzes Stück früher in der Zeit, nämlich im Jahre 1811. Das fand ich persönlich nicht besonders toll, da ich einfach kein großer Fan von sehr viel früheren Zeiten bin. Die Handlung an sich hat mir relativ gut gefallen, sie war zum Teil spannend, an einigen Stellen eher langweilig - insgesamt recht durchwachsen. Die Grundidee hinter der Geschichte konnte mich schon bei Band 1 vollkommen überzeugen und das war auch bei Band 2 wieder der Fall. Ein Kritikpunkt, der mich ab und an gestört hat, ist die zum Teil große Ähnlichkeit mit anderen Zeitreise-Romanen, die ich in letzter Zeit gelesen habe, manche Situationen kamen mir vor, als hätte ich sie genau so schon einmal gelesen. Das Ende bzw. den Epilog fand ich wirklich überraschend und frage mich nun, ob es noch einen dritten Teil geben wird, denn mich würde wirklich sehr interessieren, wie es mit Emily und Holly Hill weitergeht. Im Großen und Ganzen fand ich das Buch gut, nicht mehr, aber auch nicht nicht weniger, und falls ihr Fans von Zeitreisen seid kann ich euch die Holly Hill Bücher auf jeden Fall empfehlen. 

Alexandra Pilz hat am gleichen Tag Geburtstag wie Jane Austen. Die Journalistin liebt England, hat eine Schwäche für komplizierte Liebesgeschichten, lebt mit Mann und Katze in München und träumt von einem Cottage in Cornwall. Ihr Debütroman "Zurück nach Hollyhill" war ein großer, von Publikum und Presse gefeierter Erfolg. (Quelle)



3 von 5


Vielen herzlichen Dank an den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Kommentare:

  1. Wieder so eine schöne Rezi :) Ich hoffe, mir gefallen die Bücher noch etwas besser :)

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Rezi :) Ich wollte mir heute den ersten kaufen, aber den hatten sie leider nicht da :(
    Naja, irgendwann mal :)
    Liebst, Emme♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer wie ein Keks über jeden Kommentar ♥
Antworten, Lob oder Kritik - alles ist hier willkommen.
Beleidigungen, Spam usw. werden allerdings von mir gelöscht, also lasst es lieber gleich ;)
Ich versuche jeden eurer Kommentare schnellstmöglich zu beantworten :)
Bitte habt aber Verständnis, wenn ich das nicht immer schaffe. Ich lese trotzdem jeden einzelnen Kommentar ♥

Livi ♥