Freitag, 2. Mai 2014

Rezension: Der Tod des Schmetterlings




Titel: Der Tod des Schmetterlings
Autor: Matt Dickinson
Verlag: Baumhaus (April 2014)
Einband: Gebundene Ausgabe
Seitenanzahl: 352
Preis: ca. 13€ (D)
Alter: ab 14 Jahren
Reihe: ---

Kaufen? Verlag | Amazon


Eigentlich ist es nichts Ungewöhnliches. Ein Schmetterling verirrt sich in die 21. Etage einer Baustelle. Doch als ein Wachmann ihn entdeckt, hat das nicht nur für den Schmetterling schwere Folgen. Es wird eine Kettenreaktion ausgelöst, und etliche Menschen auf der ganzen Welt müssen um ihr Leben kämpfen. Einige überleben, viele sterben - und sie alle sind miteinander verbunden ...

Das Cover finde ich einfach wunderschön, es sieht wirklich besonders und vor allem auch etwas geheimnisvoll aus und zudem passt es auch noch perfekt zur Geschichte. Ich habe vor einer Weile bereits das erste Buch von Matt Dickinson, "Die Macht des Schmetterlings", gelesen, in dem es wie in diesem zweiten Buch um die Chaostheorie geht, und war davon wirklich begeistert. Daher wusste ich schon lange, dass ich dieses Buch lesen unbedingt auch lesen muss. Als ich anfing zu lesen war ich sofort wieder völlig gefesselt und begeistert von den vielen einzelnen Handlungssträngen, die immer mehr ineinander übergehen und sich nach und nach verbinden. Das Thema finde ich unheimlich interessant und es ist unglaublich zu sehen, was der Flügelschlag eines Schmetterlings alles auslösen kann, wie viele Menschenleben er kosten kann und wie er alles von Grund auf verändert. Es ist faszinierend, wie die Schicksale vieler verschiedener Menschen an völlig verschiedenen Orten miteinander verknüpft sind und wie auch sie durch den Flügelschlag eines einzelnen Schmetterlings komplett verändert werden. Ich bewundere den Autor dafür, wie er alles perfekt durchdenkt, so dass am Ende alles schlüssig ist und das trotz dem komplizierten und auch verwirrenden Thema. Die Charaktere waren mir mal mehr mal weniger sympathisch, was mich aber keinesfalls gestört hat, denn sie sind mehr als unterschiedlich und bei dem Buch finde ich es auch nicht wichtig, ob man die Personen mag oder eben nicht. Ich kann eigentlich gar nicht viel zu dem Buch sagen, denn es hat mich wirklich einfach nur umgehauen und ich kann es auch allen nur empfehlen. Es ist zwar keine Lektüre für Zwischendurch, man muss sich durchaus konzentrieren und mitdenken, aber ich liebe das Buch total und die Bücher von Matt Dickinson gehören zu meinen absoluten Lieblingsbüchern.

Matt Dickinson ist in Deutschland für seine Bücher um die Everest-Besteigung bekannt. Er ist außerdem ein Filmemacher mit einer Faszination für Menschen, die an ihre Grenzen gehen und arbeitet für National Geographic TV, den Discovery Channel und BBC. DIE MACHT DES SCHMETTERLINGS ist sein erstes Buch für Jugendliche. http://www.mortalchaos.com (Quelle)



5 von 5


Kommentare:

  1. Klingt interessant, deine Rezension macht Lust darauf, herauszufinden, wie ein Flügelschlag des Schmetterlings und der Tod mehrerer Menschen zusammenhängen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch möchte ich auch noch unheimlich gerne lesen, da mich sowas irgendwie total interessiert!
    Tolle Rezi :)
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
  3. kennse die szene aus magnolia, da wo die frösche vom himmel regnen? wie auch immer, genau diese episoden-filme, mit dem was du oben rezitierst bzw renzensierst, i love them! egal, ob la crash (so geil!) oder eben magnolia, einfach nur weltklasse, wenn auch manchmal wirklich strange, aber die botschaft bleibt (richtig): klein ist alle welt! einmal mehr ein appell an ein friedvolles und nachhaltiges miteinander - scheint nur ne jeden zu erreichen... ahoi.

    AntwortenLöschen
  4. Scheint mal eine andere Story zu sein. Kommt auf meine Leseliste :)
    Liebste Grüße,
    Kasia

    AntwortenLöschen
  5. Von diesem Buch habe ich noch nie etwas gehört, aber es hört sich wirklich interessant an und wenn du so begeistert bist, lohnt es sich definitiv, einen Blick darauf zu werfen:)
    Liebe Grüße<3

    AntwortenLöschen
  6. Ich hatte eigentlich eher wenig Lust darauf, den ersten oder zweiten Band zu lesen, aber wenn die Bücher sogar zu deinen Lieblingsbüchern zählen, werde ich die mal genauer anschauen!

    AntwortenLöschen
  7. Das klingt nach ziemlich tollen und interessanten Büchern für mich!
    Sie kommen direkt mit auf meine Wunschliste.
    Vielen Dank fürs Vorstellen :)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende ♥
    Nora

    AntwortenLöschen
  8. Jetzt hab hab ich's auch endlich verstanden um was es bei den Büchern geht ^^ ich bin halt nur disney bärchi ♥

    AntwortenLöschen
  9. Sehr tolle Rezi, jetzt hab ich ja sogar Lust das Buch zu lesen, obwohl ich Band 1 nur mittelmäßig fand :D

    AntwortenLöschen
  10. Der Klappentext hört schon mal sehr gut an! ♥
    Lg Dusica ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer wie ein Keks über jeden Kommentar ♥
Antworten, Lob oder Kritik - alles ist hier willkommen.
Beleidigungen, Spam usw. werden allerdings von mir gelöscht, also lasst es lieber gleich ;)
Ich versuche jeden eurer Kommentare schnellstmöglich zu beantworten :)
Bitte habt aber Verständnis, wenn ich das nicht immer schaffe. Ich lese trotzdem jeden einzelnen Kommentar ♥

Livi ♥