Dienstag, 6. August 2013

Rezension: Die Auserwählten im Labyrinth

Die Auserwählten im Labyrinth

von James Dashner
erschienen im Chickenhouse-Verlag
Gebundene Ausgabe
496 Seiten
kostet ca. 17€ (Deutschland)

Reihe:
1. Die Auserwählten im Labyrinth
2. Die Auserwählten in der Brandwüste
3. Die Auserwählten in der Todeszone

Inhalt (Klappentext): Er heißt Thomas. An mehr kann er sich nicht erinnern. Und er ist an einem seltsamen bizarren Ort gelandet - einer Lichtung, umgeben von einem riesigen Labyrinth, in dem mörderische Kreaturen lauern. Gemeinsam mit fünfzig anderen Jungen sucht Thomas den Weg in die Freiheit. Doch dafür bleibt ihnen nicht viel Zeit...

Meine Meinung: Eigentlich habe ich mir das Buch schon vor zwei Jahren gekauft, aber damals habe ich nur die ersten 100 Seiten gelesen und fand es gar nicht gut, deshalb stand es bis jetzt ungelesen in meinem Regal. Und da mir das Cover überhaupt nicht gefällt, wollte ich es eigentlich auch nicht nochmal versuchen. Aber weil ich in letzter Zeit doch ein paar begeisterte Rezensionen zu der Trilogie gelesen habe, war ich dann doch neugierig, ob das Buch nicht doch gut ist. Leider haben mir die ersten 200 Seiten auch jetzt gar nicht gefallen und die Geschichte konnte mich nie so richtig mitreißen. Ungefähr bei der Hälfte des Buches wurde es zwar besser, aber wirklich begeistert war ich nicht. Thomas war mir fast die ganze Zeit unsympathisch und auch von den anderen Charakteren mochte ich nur ein paar und auch das nur teilweise. Trotzdem habe ich bis zum Ende durchgehalten, auch weil ich die Idee hinter der Geschichte wirklich richtig gut finde. Nur leider konnte ich mich mit den Charakteren nicht so richtig anfreunden und auch sonst hat mir einfach die Begeisterung für das Buch gefehlt. Das finde ich allerdings sehr schade, denn ich weiß, dass viele Leute das Buch mochten und auch die Folgebände sehr gut fanden. Ob ich den nächsten Teil der Trilogie lesen werde weiß ich noch nicht, aber auf jeden Fall kommen zuerst noch ganz viele andere Bücher an die Reihe. Ich persönlich kann euch das Buch also leider nicht empfehlen, auch wenn ich mit dieser Meinung wahrscheinlich ziemlich alleine dastehe.

5/10 Punkten

Kommentare:

  1. Schade :/ Ich hab das Buch auch noch auf dem SuB und habe mich eigentlich voll darauf gefreut. ._.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch immer Probleme wenn mir die Protagonisten nicht gefallen.
    Einen schönen Tag wünsche ich dir! Emma

    AntwortenLöschen
  3. ich lese das buch gerade und finde das eigentlich schon echt gut...
    naja so verschieden können meinungen sein ;)

    AntwortenLöschen
  4. ich fand das buch so unglaublich toll *-*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer wie ein Keks über jeden Kommentar ♥
Antworten, Lob oder Kritik - alles ist hier willkommen.
Beleidigungen, Spam usw. werden allerdings von mir gelöscht, also lasst es lieber gleich ;)
Ich versuche jeden eurer Kommentare schnellstmöglich zu beantworten :)
Bitte habt aber Verständnis, wenn ich das nicht immer schaffe. Ich lese trotzdem jeden einzelnen Kommentar ♥

Livi ♥