Donnerstag, 5. September 2013

Leserunde Edelstein-Trilogie 2.1

2.1. Saphirblau (S. 1-123)

Eigentlich wäre dieser Post schon vor einiger Zeit fällig gewesen, aber wie die meisten sicher wissen, war ich im Urlaub. Ich hatte mir vorgenommen, die Abschnitte noch vor meiner Abreise zu lesen, was jedoch nicht ganz so geklappt hat (ehrlich gesagt: ich hab's einfach vergessen *schäm*).

Zu Beginn des Buches befindet man sich als Leser sofort wieder mitten im Geschehen, wird richtig in die Geschichte hineingeworfen. Die Handlung steigt genau an der Stelle an, an der "Rubinrot" aufgehört hat, was mir wirklich gut gefallen hat. An der besagten Stelle küssen sich Gideon und Gwendolyn zum ersten Mal während sie zurück in die Gegenwart springen, so dass man sozusagen gleich alles Wesentliche noch einmal erfährt. So erinnert man sich sofort wieder an den vorherigen Band auch wenn man ihn schon vor einiger Zeit gelesen hat.

Die ganze Handlung dieses Abschnitts spielt sich in kürzester Zeit ab. Schon bei "Rubinrot" fand ich es wirklich toll, wie Kerstin Gier es immer wieder schafft, so viele Ereignisse innerhalb kurzer Zeit passieren zu lassen, ohne dass das Buch überladen oder unrealistisch wirkt.

Die Charaktere der Trilogie finde ich nach wie vor alle wunderbar ausgearbeitet und ich denke, Kerstin Gier hätte das nicht besser machen können. Als Gwendolyn in diesem Abschnitt ihren Großvater, der längst gestorben ist, bei einem ihrer Zeitsprünge in der Vergangenheit trifft hat es mir gut gefallen, wie die Verwirrung beiderseits dargestellt wurde.
Wenn man sich vorstellt, plötzlich seinem verstorbenen Großvater in der viel jüngeren Version, gegenüber zu stehen - das wäre schon ziemlich seltsam ;)

Charlotte ist natürlich immer noch unausstehlich, aber in Anbetracht dessen, dass sie Jahre ihres Lebens mit der Vorbereitung auf Zeitreisen vergeudet hat, die jetzt von Gwendolyn bewältigt werden müssen, kann ich sie manchmal sogar ein kleines bisschen verstehen. Trotzdem bleibt sie natürlich gemein und zickig.

Gideon bleibt rätselhaft, was ihm aber irgendwie auch einen gewissen Charme verleiht :) Im Laufe der Handlung ist er mal total charmant und liebevoll, jedoch kann er auch einfach nur abweisend und gemein sein. An einigen Stellen im Abschnitt benimmt er sich einfach nur komplett bescheuert.

Und dann ist da ja noch mein absoluter Lieblingscharakter - Xemerius, wer liebt ihn nicht?
Auch er taucht gleich zu Beginn des Buches auf und sorgt immer wieder für ein breites Grinsen während dem Lesen. Einerseits ist er zwar total nervig, aber anderseits ist er auch unglaublich süß und - hach, ich liebe diesen kleinen Wasserspeier!

Da ich auch den nächsten Abschnitt bereits gelesen habe, werde ich den Post dazu noch heute oder morgen veröffentlichen, und mich dann an den letzten Abschnitt von "Saphirblau" machen :)



Zitate:

"Du wirst sehen, am Ende sind wir beide klüger."
"Oder immer noch zwei Ahnungslose in einem modrigen Keller."
S.95

"Ja und Manieren braucht man auch dringend, wenn man allein in einem verschlossenen Kellerraum rumsitzt", sagte ich. "Es könnte ja eine Kellerassel dabei zusehen, wie man sich in der Nase popelt."
S.103

Kommentare:

  1. Wirklich ein schöner Post zur Leserunde! :)
    Und Xemerius ist wirklich liebenswert *-*

    AntwortenLöschen
  2. Hey,
    da kann ich Binzi nur zustimmen :-).
    Hihi ich kenne das: Man nimmt sich vor, Blogposts noch rechtzeitig vorzubereiten und irgendwas kommt dann doch dazwischen.
    Aber so wie's aussieht hattest du im Urlaub eine schöne Zeit.
    Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim lesen.
    liebe Grüße deine Emma

    AntwortenLöschen
  3. Hey :)
    Das ist nicht schlimm wenn man mal nicht zum posten kommt (;
    Ich hab die Edelstein-Triologie noch nicht gelesen, hab es aber noch vor!
    Wird allerdings noch ein bisschen dauern da ich gerade mit der 'Chroniken der Unterwelt' Reihe beginne und die auch beenden möchte,
    außerdem möchte ich noch weitere Buchreihen beenden.
    Aber Rubinrot steht auf meiner WuLi seehr weit oben.
    Viel Spaß weiterhin beim lesen.

    Liebe Grüße, Jasi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer wie ein Keks über jeden Kommentar ♥
Antworten, Lob oder Kritik - alles ist hier willkommen.
Beleidigungen, Spam usw. werden allerdings von mir gelöscht, also lasst es lieber gleich ;)
Ich versuche jeden eurer Kommentare schnellstmöglich zu beantworten :)
Bitte habt aber Verständnis, wenn ich das nicht immer schaffe. Ich lese trotzdem jeden einzelnen Kommentar ♥

Livi ♥