Donnerstag, 30. Oktober 2014

Rezension ♥ Ich brenne für dich

Achtung! Dies ist der dritte Teil einer Trilogie!



Titel: Ich brenne für dich
Autor: Tahereh Mafi
Verlag: Goldmann
Einband: Gebundene Ausgabe
Seitenanzahl: 384
Preis: ca. 17€ (D)
Alter: ---
Reihe: Trilogie | Band 3
1. Ich fürchte mich nicht
2. Rette mich vor dir
3. Ich brenne für dich

Kaufen? Verlag | Amazon*




Nach der verlorenen Schlacht gegen das Reestablishment ist Omega Point, der Zufluchtsort der Rebellen, zerstört, Juliettes Freunde sind in alle Winde zerstreut. Auch über das Schicksal ihrer ersten großen Liebe Adam ist sie im Ungewissen – ebenso wie über ihre Gefühle für ihn. Die einzige Gewissheit, die ihr noch bleibt, ist, dass sie das grausame Regime unbedingt besiegen muss. Doch dazu wird sie sich Warner anvertrauen müssen, Kommander von Sektor 45, Sohn des feindlichen Oberbefehlshabers – und nunmehr Juliettes einziger Verbündeter. Der eine Mensch, den sie auf ewig zu hassen schwor. Und der ihr Leben rettete. Jetzt verspricht er, an ihrer Seite gegen seinen Vater zu kämpfen. Doch kann sie ihm vertrauen? Und was will er wirklich von ihr?

Das Cover finde ich einfach nur wundervoll. Es ist meiner Meinung nach das schönste der Trilogie und passt perfekt zu den vorherigen Covern. Die Farbwahl ist mehr als überwältigend und ich liebe die ganze Aufmachung einfach. Nachdem mir sowohl Band 1 als auch Band 2 sehr gut gefallen haben musste ich natürlich unbedingt auch das große Finale der Trilogie lesen um zu erfahren, wie es mit Juliette, Adam, Warner und all den anderen zu Ende geht. Als ich anfing zu lesen war ich sofort wieder gefesselt von der Geschichte und hatte keinerlei Startschwierigkeiten. Das Einzige, das mich störte war Warner, den ich seit Band 1 schon nicht leiden konnte. Doch selbst hier überlebte ich bald eine Überraschung, denn er war mir gar nicht mehr so unsympathisch wie vorher - Nein, ich fing sogar an, ihn richtig zu mögen. Juliette war mir auch sofort wieder sympathisch und ich mochte sie als Protagonistin wirklich gerne, vor allem da ihre Gefühle sowohl bei Warner als auch bei Adam nachvollziehbar waren und dadurch nicht diese typische Dreiecksbeziehung entstand. Die Handlung war ebenfalls mehr als toll. Obwohl eigentlich gar nicht allzu viel passiert ist konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen. Die Seiten flogen nur so dahin und am Ende habe ich mich nur gefragt, wie die Zeit so schnell vorbeigehen konnte. Die ganze Zeit über war es unglaublich spannend und ich wollte unbedingt sofort wissen, wie alles ausgeht. Das Ende kam dann ziemlich schnell, ohne großes Drumherum, was mir persönlich aber sehr gut gefallen hat. So zog es sich nicht in die Länge, aber alle wichtigen Aspekte wurden trotzdem eingebracht. Auch wenn es nicht ganz das war, das ich erwartet und gehofft hatte, konnte mich das Ende restlos überzeugen und ich war fast ein bisschen traurig, dass die Trilogie nun vorbei ist. Mir ist wieder richtig klar geworden, wie toll die Geschichte ist und ich habe jetzt wirklich Lust, alle Bände noch einmal hintereinander zu lesen. Der schöne Schreibstil von Tahereh Mafi rundete das Ganze noch ab und machte das Buch zu einem wirklichen Highlight. 

Tahereh Mafi ist 26 Jahre alt. Sie wurde als jüngstes von fünf Kindern in einer Kleinstadt in Connecticut geboren und lebt mittlerweile in Orange County in Kalifornien. Nach ihrem Abschluss an einem kleinen College in Laguna Beach studierte Mafi, die acht verschiedene Sprachen spricht, ein Jahr in Spanien. Danach reiste sie quer durch die Welt und fing nebenbei an zu schreiben. Mit ihrem Debüt "Ich fürchte mich nicht" eroberte sie die amerikanische Romantasy-Gemeinde und Bloggerwelt im Sturm. (Quelle: Verlagsseite)



5 von 5


Vielen herzlichen Dank an den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Kommentare:

  1. Schöne Rezi! :D
    Echt, ich finde das erste der deutschen Cover am schönsten. Bei den englischen Covern kann ich mich nicht entscheiden, da sehen alle drei soooo toll aus *_*
    Du kannst Warner nicht leiden? Bei mir war es genau anders herum: Ich mochte Adam nicht und fand Warner von Anfang an großartig! <3

    Liebe Grüße
    Maura

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    die Cover sind so so schön *_* und von Band 3 das gefällt mir auch am Besten :)
    Mir ging es so wie dir, das Ende war echt gut aber ich hätte ein bisschen mehr erwartet. Aber ich liebe Warner, schon im zweiten Teil *_* er ist ein Traum hahaha :D Ich mochte Adam dafür nicht >.<
    Liebste Grüße,
    Ebru

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab Band 1 ja vor einer halben Ewigkeit gelesen, sollte mir Teil 2 & 3 eventuell auch bald mal zulegen :D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer wie ein Keks über jeden Kommentar ♥
Antworten, Lob oder Kritik - alles ist hier willkommen.
Beleidigungen, Spam usw. werden allerdings von mir gelöscht, also lasst es lieber gleich ;)
Ich versuche jeden eurer Kommentare schnellstmöglich zu beantworten :)
Bitte habt aber Verständnis, wenn ich das nicht immer schaffe. Ich lese trotzdem jeden einzelnen Kommentar ♥

Livi ♥