Samstag, 6. September 2014

Rezension ♥ Teardrop




Titel: Teardrop
Autor: Lauren Kate
Verlag: cbt (August 2014)
Einband: Gebundene Ausgabe
Seitenanzahl: 528
Preis: ca. 18€ (D)
Alter: ab 14 Jahren
Reihe: Band 1

Kaufen? Verlag | Amazon


»Vergieße nie eine einzige Träne!« Dieses Versprechen musste Eureka ihrer Mutter geben und siebzehn Jahre lang hat sie sich daran gehalten. Selbst als ihre Mutter bei einem Autounfall starb. Doch dann trifft sie Ander, einen attraktiven und äußerst mysteriösen Jungen. Er bringt sie so durcheinander, dass sie eine Träne vergießt – und Ander fängt sie mit seiner Fingerspitze auf. Auch er scheint zu wissen, dass Eureka nicht weinen darf. Doch was ist ihr großes Geheimnis? Warum wissen alle anderen davon, nur sie nicht? Und warum verhält sich ihr bester Freund, Brooks, plötzlich so aggressiv ihr gegenüber? Waren sie nicht kurz davor, ein Paar zu werden? Wem kann Eureka noch vertrauen?

Das Cover finde ich okay, es ist ähnlich gestaltet wie auch schon die Cover von Lauren Kates anderen Büchern und passt auch im Regal hervorragend dazu. Allerdings denke ich, man hätte da durchaus mehr draus machen können. Das Mädchen auf dem Cover ist zwar nicht völlig hässlich, aber so richtig perfekt zur Geschichte passt es eben auch nicht und aufgrund der Themen, die im Buch behandelt werden hätte es da noch viele andere, meiner Meinung nach bessere, Möglichkeiten gegeben. Nun möchte ich aber nicht weiter über die äußere Form des Buches meckern. Der Klappentext klang für mich sehr spannend und vor allem mal nach etwas Neuem und als ich anfing zu lesen hat mir die Geschichte zunächst wirklich gut gefallen. Sie war nicht zu fantastisch und die Fantasy-Elemente hielten sich in Grenzen. Es ging mehr um Eurekas Vorgeschichte, die unter anderem einen Selbstmordversuch beinhaltet, ihre Beziehungen zu Freunden und ihrer Familie und ihre Therapie-Sitzungen, zu denen sie gehen muss. Dies änderte sich dann aber mit der Zeit und schnell wurde alles sehr rätselhaft, aber auch mehr Fantasy kam ins Spiel. Leider hat mir das dann gar nicht mehr so sehr gefallen, denn ich fand manche der Elemente ziemlich absurd und komisch. Vom Großen und Ganzen her ist es zwar eine schöne Idee, aber leider konnte mich die Umsetzung nicht so ganz überzeugen. Eureka wurde mir mit der Zeit irgendwie immer unsympathischer. Manche ihrer Reaktionen und Handlungen konnte ich überhaupt nicht nachvollziehen und auch ihre Art mochte ich persönlich einfach nicht so sehr. Der Schreibstil war dafür wieder toll - nur nicht so perfekt, dass er mich alles andere vergessen ließ. Insgesamt fand ich das Buch nicht schlecht, aber auch nicht gut und ich kann es euch leider nur begrenzt empfehlen. Wenn ihr die Engelssaga unglaublich gut gefallen hat könntet ihr auch mit "Teardrop" eure Freude haben, wem die Bücher nicht gefallen haben kann ich euch das Buch eher nicht so sehr ans Herz legen. Ich werde mir noch überlegen, ob ich die weiteren Bände lesen werde, da ich einerseits schon neugierig bin, ob die Bücher besser werden, aber anderseits nicht so sehr das Bedürfnis habe, zu erfahren wie es weitergeht. 

Lauren Kate wuchs in Dallas auf, arbeitete einige Zeit in einem New Yorker Verlag und zog dann nach Kalifornien, wo sie Creative Writing studierte, bevor sie zu schreiben begann. Ihre romantische Fantasyserie über den gefallenen Engel Daniel und seine große Liebe Luce wurde weltweit zum Bestseller. (Quelle)




2 von 5



Vielen herzlichen Dank an den cbt-Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares!


Kommentare:

  1. Heii liebes Livi-Unicorn, tolle Rezi und ganz vorallem-schön von dir zu lesen, hihi :)
    Das Buch hatte bisher lauter verschiedene meinungen, mal sehen ob und wann ich dieses Buch selbst in den Händen halten werde^^

    Liebste Grüße,
    Leslie <3

    AntwortenLöschen
  2. Schade, dass es dir nicht gefallen hat. Ich hatte gehofft, das Buch würde besser werden als die Engel-Saga der Autorin (die ich zugegeben nie gelesen habe, aber dafür eher schlechte Meinungen gehört). :/

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Finde deine Meinung interessant, ich werde mir mal mehrere Rezis anschauen und dann entscheiden..
    Liebe Grüße, Hana
    von
    http://remembertoloveit.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  4. Und schon die nächste "schlechte" Rezi zu diesem Buch. Ich glaub ich hab noch keine gute zu diesem Buch gelesen ...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer wie ein Keks über jeden Kommentar ♥
Antworten, Lob oder Kritik - alles ist hier willkommen.
Beleidigungen, Spam usw. werden allerdings von mir gelöscht, also lasst es lieber gleich ;)
Ich versuche jeden eurer Kommentare schnellstmöglich zu beantworten :)
Bitte habt aber Verständnis, wenn ich das nicht immer schaffe. Ich lese trotzdem jeden einzelnen Kommentar ♥

Livi ♥