Samstag, 14. Juni 2014

Rezension ♥ Es duftet nach Sommer




Titel: Es duftet nach Sommer
Autor: Huntley Fitzpatrick
Verlag: cbj (April 2014)
Einband: Gebundene Ausgabe
Seitenanzahl: 480
Preis: ca. 17€ (D)
Alter: ab 12 Jahren
Reihe: ---

Kaufen? Verlag


Die 17-jährige Gwen kann es nicht fassen: Ausgerechnet der größte Fehler ihres Lebens, Cassidy Somers, lässt sich dazu herab, den Sommer über auf ihrer Heimatinsel als Gärtner zu jobben. Anders als Gwen, die befürchtet, sich wie ihre Eltern mit miesen Jobs durch Leben schlagen zu müssen, ist er einer der reichen Kids vom Festland. Doch Gwen träumt davon, dem allen zu entfliehen. Nur was würde das für ihr Leben bedeuten? Gwen verbringt einen berauschenden Sommer auf der Suche nach Antworten darauf, was ihr wirklich wichtig ist, an ihrem Zuhause, den Menschen, die sie liebt und schließlich an sich selbst. Und an Cassidy, der sie in einen verwirrenden Gefühlstaumel zwischen magnetischer Anziehungskraft und köstlicher Unsicherheit stürzt.

Das Cover gefällt mir eigentlich recht gut. Es ist zwar meiner Meinung nach nicht besonders originell und man hätte durchaus mehr daraus machen können, aber es gibt nichts daran, was mich von Grund auf stört. Die Farbwahl ist ähnlich wie beim ersten Band, was ich sehr schön finde, da man so gleich erkennt, dass die Bücher von der gleichen Autorin sind. Da viele von dem Schreibstil und den Geschichten von Huntley Fitzpatrick geschwärmt haben musste ich nun auch endlich mal ein Buch von ihr lesen. Allerdings war ich zunächst ein wenig skeptisch, denn es gibt nicht viele Liebesgeschichten, die mich wirklich begeistern können. Doch als ich anfing zu lesen verflogen die meisten Zweifel ziemlich schnell, ich war total in der Geschichte drin und der Schreibstil war total bezaubernd. Zwar war die Grundidee hinter der Geschichte nicht neu, aber sie wurde auf jeden Fall wunderbar umgesetzt. Alles wirkte wirklich realistisch, was ich sehr gut fand, denn oft wirken Liebesgeschichten auf mich eher zu übertrieben perfekt, was hier aber nicht der Fall war. Gwen mochte ich zu Beginn leider noch nicht besonders, ich konnte ihre Entscheidungen und Gefühle manchmal nicht so ganz nachvollziehen, vor allem was Cassidy angeht. Zum Glück waren das nur Anfangsschwierigkeiten und mit der Zeit wurde ich immer mehr warm mit ihr - am Ende fand ich sie sogar total sympathisch. Bei Cassidy war es ähnlich. Am Anfang fand ich ihn ziemlich blöd, während ich ihn am Ende einfach nur noch toll fand. Insgesamt hat mir das Buch bis auf die Startschwierigkeiten mit den Charakteren wirklich gut gefallen. Es war zwar kein Buch mit absolutem Wow-Effekt, aber dennoch gut und ich kann es jedem Fan von Liebesgeschichten nur empfehlen. 

Huntley Fitzpatrick wuchs in einem kleinen Küstenort in Connecticut auf, der die Vorlage für den Ort Stony Bay in Mein Sommer nebenan lieferte. Schon als Kind wollte sie Schriftstellerin werden. Nach dem Universitätsabschluss arbeitete Huntley Fitzpatrick in verschiedenen Berufen, unter anderem in einem akademischen Fachverlag und als Lektorin bei Harlequin. Heute lebt die sechsfache Mutter in Massachusetts und widmet ihre gesamte Zeit dem Schreiben. (Quelle)



4 von 5


Vielen herzlichen Dank an den Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares!

Kommentare:

  1. Ich lese zur Zeit dieses Buch und der Anfang zieht sich leider wie Kaugummi und deswegen lese ich parallel nochmal Mein Sommer nebenan.
    Ich hoffe das Ende überzeugt mich auch.

    Aller liebsten Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  2. »Es duftet nach Sommer«, will ich unbedingt lesen, da das erste Buch von Huntley Fitzpatrick »Mein Sommer nebenan« mir total gut gefallen hat! :)
    Lg Elli

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Rezension. Nun steht es ganz oben auf meiner Wunschliste *--*

    AntwortenLöschen
  4. Livi??!! Das Cover ist soch nicht SCHÖN! Das ist einfach nur kitschig! :o Naja, Geschmäcker sind verschieden, aber vom Inhalt bin ich GENAUUU deiner Meinung.

    #deinagentsnikers

    ps: #hashtagssindhiersowasvonunnötigaberegal ! ♥♥

    AntwortenLöschen
  5. Wieder eine sehr tolle Rezension, liebe Livi <3

    AntwortenLöschen
  6. Nachdem mir "Mein Sommer nebenan" der Autorin auch gut (zwar nicht soooo unglaublich, wie einigen anderen, aber trotzdem auf jeden Fall gut) gefallen hat, muss ich natürlich dieses Buch auch lesen! :) Ich werde es mir auf jeden Fall in der Bücherei ausleihen :)

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
  7. Steht schon auf meiner Wunschliste!
    Habe heut über TFIOS, also über den Film gebloggt, vielleicht siehst du dir es ja mal an!
    Liebe Grüße,
    http://remembertoloveit.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer wie ein Keks über jeden Kommentar ♥
Antworten, Lob oder Kritik - alles ist hier willkommen.
Beleidigungen, Spam usw. werden allerdings von mir gelöscht, also lasst es lieber gleich ;)
Ich versuche jeden eurer Kommentare schnellstmöglich zu beantworten :)
Bitte habt aber Verständnis, wenn ich das nicht immer schaffe. Ich lese trotzdem jeden einzelnen Kommentar ♥

Livi ♥